Das speziell für Laserscannerdaten enwickelte Tool ermöglicht die Datenpunkte auf dem Stereobildschirm darstellen zu können. Damit werden diese einer 3D Vektirisierung zugänglich. Gleichzeitig können diese Datenpunkte über vorhandene Bilddaten (z.B. Orthophoto) eingefärbt werden. Diese Applikation ist vor allem für terrestrische Laserdaten von Interesse bei denen diskrete Kanten als Endprodukt z.B. Pläne für architektonische Rekonstruktionen vorliegen müssen.

Ferner können die Blick- und Editierwinkel über spezielle Funktionen voreingestellt werden. Zahlreiche Funktionen erleichtern dabei die Bearbeitung und Visualisierung.